Aciclovir wird gegen Herpes eingesetzt.

Aciclovir online bestellen

Sie können Aciclovir bestellen wenn Sie nach "Arzt & Apotheke" googeln. Auf dieser Seite finden Sie auch weitere Arzneimittel gegen Herpesviren oder Geschlechtskrankheiten.

Alle aufgeführten Aciclovir Preise sind Endpreise inklusive:

Versandkosten, Kundenservice, Apothekenkosten, Medikamentenpreis, Arzt & Rezeptgebühren



Aciclovir Fachinformation




Aciclovir wird zur Behandlung von Herpes eingesetzt. Es handelt sich hierbei um eine Erkrankung durch Viren. Diese vermehren sich schnell. Aus diesem Grunde sollte mit der Therapie so früh wie nur möglich begonnen werden. Den Wirkstoff gibt es in verschiedenen Stärken, von 200 bis 800 mg. Hergestellt wird sie von Lindopharm, ein großes Pharmaunternehmen.

Herpesviren gibt es viele, die alle unterschiedliche Bedeutungen haben. Häufig sind es Ursachen anderer Krankheiten, die zunächst entdeckt werden müssen. Die Behandlung setzt vor allem bei Menschen an, deren Immunsystem bereits geschwächt ist. Es kommt so zu einer Unterstützung gegen den Kampf gegen die Viren. Insbesondere bei Organspenden oder auch bei Strahlentherapien kann das Medikamt präventiv, also vor Ausbruch der Krankheit eingesetzt werden. Auf diese Art und Weise kann der Körper gestärkt werden. Weiterhin gibt es verschiedene Möglichkeiten der Einnahme. Man kann das Medikamt als Tabletten zu sich nehmen, aber alternativ auch die betroffenen Stellen eincremen, sodass es zu einer Heilung kommen sollte.

Wie wirkt Aciclovir:

Die meisten Menschen sind mit den Herpesviren infiziert. Viele merken dies jedoch nicht, da sie bei einem intakten Immunsystem ruhen. Erst, wenn dieses geschwächt ist, werden sie aktiv und kämpfen sich hervor. Es kommt zu Bläschen, die schmerzen und nicht kontrolliert werden können. Weiterhin sehen sie auch optich nicht gut aus. Aciclovir kann verhindern, dass sich die Viren weiter vermehren. Es gelingt jedoch nicht, diese abzutöten. Da jedoch verhindert werden kann, dass sich die Viren weiter vermehren, kann der Körper besser gegen die Viren ankämpfen, was zu einem langfristigen Erfolg führen sollte.

Wann sollte Aciclovir angewendet werden?

Bei Herpesviren, bzw. einer möglichen Infektion

Wann sollte Aciclvoir nicht angewendet werden?

Bei Problemen mit der Niere, sollte man auf die Einnahme verzichten. Weiterhin sollte es nicht bei einer Schwangerschaft oder während der Stillzeit eingenommen werden.

Mögliche Nebenwirkungen von Aciclovir?

Es kann nicht voraus gesehen werden, wie Menschen auf Medikamte reagieren. Es handelt sich hierbei um ganz individuelle Reaktionen. So kann nicht ausgeschlossen werden, dass es zu Übelkeit kommt. Weiterhin können Sehschwächen auftreten. Teilweise kann es auch zu Problemen mit der Atmung führen.

Potentielle Wechselwirkungen:

Mittel, die gegen Gicht vorbeugen sollen, können zu Schwierigkeiten führen.



Aciclovir Bilder