Xenical Orlistat

Xenical ist das beliebteste Medikament gegen Übergeiwcht. Eine Diät wird oft mit Xenical unterstütz.
Um die Nebenwirkungen gering zu halten, empfehlen Patienten eine fettarme Ernährung.

Xenical Fachinformation

Die Wirkung des Inhaltsstoffes

Mit Orlistat kann man das Körpergewicht einfach und schnell reduzieren. Es kann Enzyme hemmen. Auf diese Art und Weise werden Lipasen, die eigentliche die Fette im Darm spalten sollen sehr verlangsamt. Die Fette werden dann nicht verdaut, sondern noch vor diesem Vorgang ausgeschieden. Dies führt zu einer Drosselung der Kalorienzufuhr. Damit werden die Lipidwerte im Blut verbessert.

Wer Orlistat einnimmt, muss seine Ernährung genau unter die Lupe nehmen, um einen guten Effekt zu erzielen. Eine kalorienarme, leichte Kost, fettarme, ballaststoffreiche Ernährung sollte gewählt werden, damit das Fett weitmöglichst reduziert werden kann.
Ab der Einnahme des Medikamentes sollte nicht nur die Ernährung, sondern auch Verhaltensweisen verändert werden. Viel Sport kann hilfreiche Wirkungen erzielen.

Wann wird Xenical angewendet?

* Adipositas, auch Fettleibigkeit oder Übergewicht genannt



Wann sollte Xenical nicht eingenommen werden - Gegenanzeichen?

* bei Verdauungsstörungen, auch chronisch
* Gallenabflussstörungen (Cholestase)



Während der Schwangerschaft / Stillzeit

* darf nicht eingenommen werden



Xenical Nebenwirkungen

Folgend einige Nebenwirkungen, die auftreten können, aber nicht müssen. Jeder Mensch reagiert auf Medizin anders. Daher muss die Einnahme genu beobachtet werden.

* Mattigkeit, Müdigkeit
* Fettstuhl
* Unfreiwilliger Abgang von Stuhl
* Bauchschmerzen / Krämpfe
* Ölige Flecken am After
* Blähungen



Mögliche Xenical Wechselwirkungen

Bei Einnahme von Antidiabetika, sollte die Einnahme besonders sorgfältig überwacht werden. Die Einnahme zusammen und gleichzeitig mit Acarbose gegen Zuckerkrankheit oder mit Appetitzüglern sollte nach Möglichkeit vermieden werden.

Die Gerinnungsparameter (INR/Quickwert) sollten bei Patienten, die gerinnungshemmende Medikamente (wie z.B. Marcumar® oder Coumadin®) einnehmen, genaustens überwacht werden.

Die Aufnahme von fettlöslichen Vitaminen könnte beeinträchtigt werden. Das kann jedoch ärztlich überprüft werden.

Der Blutplasmaspiegel des Immunsuppressivums Ciclosporin könnte durch die Einnahme gesenkt werden. Daher sollte dieser während der Einnahme regelmäßig überprüft und kontrolliert werden.

Xenical Bilder

Xenical Verpackung Roche Xenical